Musikarchiv | Production Music | Studioservice

Geheimnisvoll

Wer Musik sucht die spannend und nach einem nicht vorhersehbaren Ereigniss klingt, ist bei dieser Stimmung richtig.

Giuseppe Verdi Requiem – Dies Irae – Titel 2

Aufnahme: Gethsemane-Kirche Berlin von AudioAhead/KlassikBerlin. Sehr bombastischer, heroischer, dissonanter Klassik-Track mit echtem Orchester, Chor und wuchtigen Trommeln. Für aufbrausende Szenen in Fantasy, Action und Drama geeignet.

Lightyears Away

Treibender Elektro Rock mit orchestralen Einflüssen. Dazu erklingen Synthies, fette Beats und Chören.

Desert Kiss (mit No Voice Version)

Orientalische Orchestral Musik mit Gesang, Geigen, tollen Rhythmen, dessen Tempo sich erhöht.
Song + Versionen

Oriental Night Dance

Tanzbare Nummer mit mystischer Atmosphäre, die arabische und indische Einflüsse vereint. Mit schönem Percussion Groove, Sitar, Chor und weiten Streichern.

Transmission

Treibender und etwas düster klingender Elektro, der sich prima für technische Themen eignet.

Bond Kills Bill

Cooler und grooviger Action-Soundtrack mit rockigen Elementen, Streichern und Bläsern. Super geeignet für Verfolgungsjagden, gewiefte Kommissare, Mafia-Szenen, Gauner und wahre Superhelden.

Harry’s Place

Ein 60’s Up Tempo Track, ähnlich dem Sound der Shadows, Monkees usw., mit Hammond B4, Höfner Bass, 60ies Drums und einem „Gangster“ Stratocaster-Guitar Thema. Der passende Soundtrack zu Gangster und Ganovenfilmen.

One Day B

Treibendes und energiereiches Breakbeat-Stück. Sehr gut geeignet für Action und Sportthemen.

Schauen auf das Land 3

Der dritte und längste aus der Serie. Treibend, experimentell und verfrickelt. Sehr gut geeignet für Action, Sport und Technik-Themen.

Contemplation

Soundtrack-artiger Song, der aus zwei Teilen besteht. Der erste ruhigere Teil wird geprägt durch an- und abschwellende Streicher und Becken, der in den zweiten, von positiv klingenden Klavierarpeggios dominierten Teil mündet.

Show Me Your Secret

Ein sehr kunstvolles, leicht melancholisches Stück mit Klavier, Geigen, sanftem Drums und schwebenden Pads. Voller kleiner Details, einer liebevollen Produktion und viel Gefühl. Super für Filmszenen, die von Kreativität, freudigen Erwartungen oder nachdenklichen Momenten erzählen.

Psychosomatic Evening

Ruhige Gitarren, entfernte melancholische Synthesizer Sounds. Geheimnisvoll…

Quentin (mit Versionen Loops und Stinger)

Authentisch produzierter verwegener Surf-Rock Track, der so klingt wie aus einem Tarantino-Streifen.
Song + Versionen

UFOs

Mysteriöse Stimmung. Interessante Klaviermelodien und geisterhafte Soundkulisse.
Seite 5 von 512345

Translate website

Adresse

Familienbetrieb / Johannes Bähler
Gabriel-Max-Staße 11, 10245 Berlin

Telefon: 0151.57754301
E-Mail: post@audioahead.de